Lernklima

Zusammenarbeit führt zum Erfolg

bfw_ident_lernklima_660x220

Arbeiten im Team: Die Schüler erkennen, dass man zur besten Lösung nur durch Kooperation kommt.

Aller Anfang muss nicht schwer sein …

Zu Beginn des Schuljahres wird der erste Schultag für organisatorische Notwendigkeiten verwendet.

Am zweiten Unterrichtstag findet grundsätzlich stundenplanmäßiger Unterricht statt.

Kennenlerntage

In den ersten Tagen sind für die Schüler Schule, Mitschüler und Lehrer neu. Daher finden vom dritten bis fünften Schultag Kennenlerntage statt. Hierbei setzen sich die neuen Klassen u. a. mit den in der Schule gültigen Verhaltensregeln auseinander. Sie üben Arbeitsweisen ein, die im Unterricht gefordert werden.

Vertrag zwischen Lehrern und Schülern

Ziel ist ein „Contracting“,  bei dem die Schüler einen Verhaltenskodex selbst erarbeiten und mit den Lehrern besprechen. Schüler und Lehrer schließen einen Vertrag über die Verhaltensregeln in der Klasse.

Sporttag – Kooperation einüben

Zum Abschluss der Kennenlerntage findet ein Sporttag statt. Den Schülern werden verschiedene Aufgaben gestellt. Die Schüler erkennen, dass man zur besten Lösung nur durch Kooperation kommt.
Mit erlebnispädagogischen Spielen lernen sich die Schüler ungezwungen kennen.