Chinesisch

Chinesischkenntnisse sind bei Firmen sehr gefragt. Wer viel über China weiß, bringt einen Vorteil bei Bewerbungen mit.

WG Wahlpflichtfach Chinesisch

Chinesischkenntnisse

Chinesisch zu lernen ist nicht schwieriger, aber zeitaufwändiger als andere Fremdsprachen.
Es lohnt sich daher, schon im Gymnasium Chinesisch zu lernen.

Im Chinesischunterricht

  • übt man Chinesisch für das Alltags- und Berufsleben,
  • erhält man eine Einführung in die chinesische Schrift und lernt Zeichen zu schreiben,
  • erfährt man, wie man sich in der interkulturellen Begegnung mit Chinesen adäquat verhält, und
  • befasst man sich mit der chinesischen Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

Weitere Informationen

  • 2 Wochenstunden in der Eingangsklasse
  • 2 Wochenstunden in den Jahrgangsstufen 1 und 2
  • Die Chinesischkurse der Jahrgangsstufen 1 und 2 (WG12 und WG13) können unter bestimmten Voraussetzungen in die Abiturwertung eingebracht werden.