Finanzmanagement

Seit dem Schuljahr 2004/2005 bietet die Gustav-von-Schmoller-Schule das Profil ergänzende Neigungsfach Finanzmanagement an. Das Fach Finanzmanagement ergänzt in besonderer Weise das Profil des Wirtschaftsgymnasiums in Fragestellungen des privaten und betrieblichen Finanzmanagement.

WG Wahlpflichtfächer

Privates Finanzmanage­ment

Im Wesentlichen geht es dabei um privates Finanzmanage­ment, d.h. Fragen der privaten Finanzierungs-, Versicherungs- und Vermögensplanung stehen im Mittelpunkt. In den verschiedenen Lebensphasen des Menschen entste­hen finanzielle Fragestellungen, die fundierte Finanzent­scheidungen erforderlich machen. Die Schüler sollen in die Lage versetzt werden, solche Entscheidungen bedarfsge­recht zu treffen und diese kritisch zu reflektieren.

Lehrplaninhalte:

  • Ein- und Ausgabenrechnungen für private Haushalte
  • Möglichkeiten der privaten Geldanlage bei Banken, Bausparkassen und beim Staat
  • Sinnvolle und notwendige Versicherungen
  • Familienrechtliche Fragestellungen, z.B. Erbrecht, Unter­haltsverpflichtungen
  • Immobilienkauf und -finanzierung

Warum sollte ich das Fach Finanzmanagement wählen?

  • Die zunehmende Verschuldung privater Haushalte macht die Förderung finanzwirtschaftlicher Kenntnisse erforderlich.
  • Die abnehmende Bedeutung der gesetzlichen Renten­versicherung erfordert Kompetenzen im Bereich der privaten Finanzplanung.
  • Vorbereitung auf ein wirtschaftswissenschaftliches Studi­um, in dem häufig finanztheoretisches Wissen vorausgesetzt wird.
  • Zusätzliche Qualifikation für die Ausbildungsplatzsuche bei Finanzunternehmen.
  • Enge Kooperation der Schule mit Betrieben.
  • Exkursionen der Finanzmanagement-Kurse, z.B. zur Frank­furter Börse.
  • Vermittlung aktueller und praktischer Erfahrungen von Finanzexperten regionaler Unternehmen im Rahmen von Betriebsbesichtigungen und Vorträgen.

Weitere Informationen

  • Eingangsklasse 11: 2 Wochenstunden
  • Jahrgangsstufen 1 und 2 (Klasse 12 und 13): 4 Wochenstunden, dann keine Belegungspflicht der Fächer Wirtschaftsge­ographie und Informatik.
  • Im Abitur als viertes (schriftliches) oder fünftes (mündliches) Prüfungsfach wählbar.

Informationsmaterial

Informationsblatt zum Ausdrucken